INFAR

  • ist ein Verein, der 1989 von PsychologInnen mit den Tätigkeitsschwerpunkten Verkehrspsychologie, Sozialpsychologie, Psychotherapie und Beratung gegründet wurde.
  • ist mit neun Landesstellen in allen Bundesländern Österreichs vertreten.
  • betrachtet es als seine Aufgabe, einen Qualitätsstandard zu gewährleisten, der dem neuesten Kenntnisstand auf dem Gebiet der Fahrer-Rehabilitation sowie der verkehrspsychologischen Diagnostik entspricht.
  • bietet für die Nachschulung kompetente KursleiterInnen – das sind PsychologInnen mit spezieller Zusatzausbildung in Verkehrspsychologie. Aber auch die Qualität der Kursprogramme ist entscheidend. verwendet bundesweit einheitliche Kursprogramme, deren Wirksamkeit wissenschaftlich überprüft ist.
  • verwendet bundesweit einheitliche Kursprogramme, deren Wirksamkeit wissenschaftlich überprüft ist.
  • ist vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zur Durchführung von Nachschulungskursen und verkehrspsychologischen Untersuchungen ermächtigt.